Home    Über uns    Kontakt    Reiseschutz    Reisebüro Portal    Reise-Warenkorb


Ägypten
Jordanien
Israel
Myanmar
Thailand
Kambodscha
Vietnam
Mexico
Peru
Helios Auslese
Länderinfos
Online Katalog
Katalogbestellung
Nützliche Links


    Reisebüffet
Nilkeuzfahrt von Assuan nach Kairo mit LH
Ägypten, Assuan

   


Programmverlauf:

1. Tag Anreise und Einschiffung in Assuan
Flug von Deutschland mit Lufthansa über Kairo nach Assuan und Transfer zur HS MÖVENPICK DARAKUM.

2. Tag Besichtigungen in Assuan
Vormittags besichtigen Sie den großen Assuanstaudamm und den Philaetempel auf der Insel Agilkia. Am späteren Nachmittag besuchen Sie das Nubische Museum.

3. Tag Tempel von Kom Ombo
Vormittags Kreuzfahrt nach Kom Ombo und hier Besuch des wunderschön auf einer Nilterrasse gelegenen Doppeltempels. Weiterfahrt stromabwärts. Ihr Hotelschiff legt heute in Edfu für die Nacht an.

4. Tag Edfu
Am Vormittag Besuch des gut erhaltenen Horustempels von Edfu. Anschließend passiert Ihr Hotelschiff die Schleuse in Esna und erreicht Luxor.

5. Tag Westtheben: Tal der Könige der Könige und Hatschepsuttempel  Tempel von Luxor und Karnak
In Westtheben erwartet Sie morgens das berühmte Tal der Könige. Sie besuchen drei Grabanlagen mit wunderschönen Wandmalereien, die Ihnen einen Einblick in die pharaonischen Totenriten geben. Des weiteren sehen Sie den terrassenförmig angelegten Hatschepsuttempel und die Memnonkolosse, steinerne Wächter der Totenstadt. Nachmittags besichtigen Sie den direkt am Nil gelegenen Luxortempel mit der Sphinxallee und die Tempelstadt Karnak, die für den Sonnengott Amun-Re errichtet worden und über 2000 Jahre religiöses Zentrum des Pharaonenreiches war. Gewaltige Eingangspylonen, riesige Pharaonenstatuen und großartige Säulenhallen erwarten Sie.

6. Tag Kreuzfahrt nach Qena - Tempel von Dendera
Von Luxor geht es frühmorgens nach Qena. Anschließend fahren Sie weiter zum sehr gut erhaltenen ptolemäischen Tempel von Dendera, der der kuhohrigen Göttin Hathor geweiht war. Nach der ausführlichen Besichtigung kehren Sie auf Ihr Schiff zurück.

7. Tag Kreuzfahrt von Qena nach Sohag
Das Schiff fährt heute weiter bis nach El Balyana. Von der Anlegestelle geht es nach dem Mittagessen nach Abydos, das schon seit Beginn der Pharaonenzeit ein bedeutendes religiöses Zentrum war. Abydos galt seit der 5. Dynastie als Begräbnisstätte des Kopfes von Osiris. Zu besichtigen sind hier die Tempelanlage Ramses II und der Totentempel Sethos I.
Es erwartet Sie ein erholsamer restlicher Tag an Bord, während die HS Mövenpick Darakum immer weiter nach Norden fährt und gegen Abend Sohag erreicht.

8. Tag Kreuzfahrt nach Tell-el-Amarna  Tadros Kloster
Wieder steht ein erholsamer Tag an Bord an, während Ihr Schiff von Sohag nach Tell-el-Amarna fährt. Unterwegs passieren Sie das Tadros Kloster. Ihr Führer wird einige Erklärungen am Sonnendeck dazu geben.

9. Tag Tell-el-Amarna  Tuna-el-Gebel  Ashmunia
Vormittags steht Tell El-Amarna auf Ihrem Besichtigungsprogramm. Es ist die einstige Hauptstadt Echnatons, die dieser zu Ehren des Sonnengottes Aton gegründet hatte, nachdem er von dem bisherigen Reichsgott Amun abgefallen war. Echnaton galt daher nach seinem Tod als Ketzer, sodass die Stadt rasch verfiel und heute leider nur noch wenige Grundrisse erkennbar sind. In der Nekropole jedoch sehen Sie Gräber mit sehr interessanten Grabmalereien. Nachmittags besuchen Sie die Nekropole Tuna El-Gebel mit gut erhaltenen Grabanlagen und unterirdischen Grabgängen mit Ibis- und Pavianmumien. Dann geht es weiter zu den Überresten von Ashmunia, dem antiken Hermopolis, das im pharaonischen Ägypten neben Heliopolis, Memphis und Theben zu den wichtigsten Städten des Reiches gehörte. Nachmittags können Sie sich am Sonnendeck erholen und die Fahrt nach Miniah genießen.

10. Tag Felsengräber von Beni Hassan
Sie besichtigen Sie vormittags die Felsengräber von Beni Hassan (Besuch von vier Grabanlagen), in denen während des Mittleren Reiches Fürsten begraben wurden. Die historische Bedeutung der Gräber liegt in den einmaligen Darstellungen von alltäglichen Betätigungen, wie Handwerk, Sport, Spiel und Jagd, sowie in wichtigen Inschriften, die sie enthalten. Darüber hinaus zeichnen sie sich durch ihre charakteristischen großen Gewölbesäle aus. Rückkehr zum Schiff und Mittagessen. Den Nachmittag können Sie an Sonnendeck verbringen während Ihr Schiff noch bis nach Beni Suef fährt.

11. Tag Pyramiden von Dahshur und Medum
Von der Anlegestelle in Beni Suef geht es heute zuerst nach Dahshur. Hier besichtigen Sie die erste echte Pyramide des alten Ägypten, die sog. Rote Pyramide mit ihrer einzigartigen Grabkammer sowie die danebenliegende Knickpyramide. Als nächstes steuern Sie die Pyramide von Medum an, die während der 3. Dynastie erbaut wurde und in ihrer jetzigen Erscheinung die ungewöhnlichste Ägyptens ist. Anschließend Rückkehr zu Ihrem Schiff, das nun die letzte Strecke bis Kairo zurücklegt.

12. Tag Pyramiden von Gizeh  Ägyptisches Museum
Vormittags besuchen Sie die mächtigen Pyramiden von Gizeh mit den Ruinen des Taltempels und der Sphinx. Nach dem Mittagessen an Bord erwartet Sie das weltberühmte Ägyptische Museum mit Exponaten aus der 5000jährigen Geschichte des Landes, darunter die Schätze aus dem Grab des Tut-ench-Amun.

13. Tag Ausschiffung
Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung. Rückflug mit Lufthansa nach Deutschland.



Enthaltene Leistungen:
- Internationaler Flug mit Lufthansa von Frankfurt nach Kairo und zurück
- innerägyptischer Flug von Kairo nach Assuan
- Unterbringung auf der HS MÖVENPICK DARAKUM inkl. Vollpension
- Alle im Programm aufgeführten Transfers, Besichtigungen und Ausflüge sofern nicht als Gelegenheit oder Möglichkeit bezeichnet
- Deutschsprachige Führungen durch ausgebildete Fachfremdenführer

Nicht enthalten sind das Visum (derzeit USD 25,-/Stand 19.8.17), Getränke und persönliche Trinkgelder


  Lange Kreuzfahrt auf der HS DARAKUM        
  Buchen

Zurück >>
 
AGB Presse-Medien Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen