Home    Über uns    Kontakt    Reiseschutz    Reisebüro Portal    Reise-Warenkorb


Ägypten
Jordanien
Israel
Myanmar
Thailand
Kambodscha
Vietnam
Mexico
Peru
Helios Auslese
Länderinfos
Online Katalog
Katalogbestellung
Nützliche Links


    Reisebüffet
Das ist Peru ab Lima / bis Cusco
Peru, Lima

   


Tag 1 / Fr: Ankunft in Lima
Nach der Ankunft am Flughafen von Lima begrüßt Sie Ihre lokale Reiseleitung, und begleitet Sie zu Ihrem Hotel im Stadtteil Miraflores.

Tag 2 / Sa: Stadtrundfahrt Lima & Larco Herrera Museum
Am Vormittag beginnt Ihre Stadtrundfahrt zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten Limas, eine Stadt mit vielen Gesichtern. Sie besuchen im Zentrum der Stadt die Plaza de Armas mit dem Erzbischofspalast, dem Rathaus und der Kathedrale. Weiter geht es zur Besichtigung des Klosters Santo Domingo, welches im 16. Jahrhundert der Universidad Nacional Mayor de San Marcos, die älteste Universität auf dem amerikanischen Kontinent, beherbergte. Im Anschluss besichtigen Sie die Ruine Huaca Huallamarca, die im Stadtteil San Isidro liegt. Die Tour geht weiter mit dem Besuch von Miraflores, einem direkt am Pazifik gelegenen, modernen Stadtteil von Lima, in dem Sie übernachtet haben. Schließlich besuchen Sie das Rafael Larco-Museum, eine Privatsammlung mit einer unübertroffenen Zusammenstellung von Schätzen aus der Geschichte Perus.

Tag 3 / So: Lima - Arequipa - Stadtrundfahrt und Santa Catalina Kloster
Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen und Flug nach Arequipa. Empfang durch die lokale Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel in Arequipa.
Am Vormittag besichtigen Sie Arequipa, die "Weiße Stadt Perus". Zunächst statten Sie der barocken Kathedrale Compañia de Jesus einen Besuch ab. Anschließend Weiterfahrt zum Stadtteil Yanahuara, von wo aus Sie den Blick auf die Stadt und den Vulkan El Misti genießen werden. Die Rundfahrt endet am Santa Catalina Kloster, das im Jahre 1579 erbaut wurde und als Wunderwerk der kolonialen Architektur bezeichnet wird. Der restliche Tag steht zu Ihnen für Unternehmungen auf eigene Faust zur freien Verfügung.
Tauchen Sie ein in den Markt San Camilo um den Puls dieser Stadt zu fühlen, besuchen Sie das Museo Santuarios Andinos wo die Mummie Juanita zu sehen ist oder schlendern Sie durch das Zentrum der Stadt, welches auf der Liste der Weltkulturerbe der UNESCO steht.

Tag 4 / Mo: Arequipa - Colca Tal
Ein früher Start in Richtung des Distrikts Yura führt Sie heute am Rande des Vulkans Chachani mit einer Höhe von 6075 m. vorbei bis nach Pampa de Arrieros und Pampa Cañaguas im Nationalreservats Aguada Blanca und Salinas. Hier können Sie mit etwas Glück die vier südamerikanischen "Kamelarten" beobachten: Vikunjas, Lamas, Alpakas und wilde Guanakos. Die Reise geht weiter durch eine wunderschöne Landschaft, vorbei an den sogenannten Zauberschlössern von Callally zum gleichnamigen Dorf. Die Tour führt durch das Geisterdorf Sibayo, wo Sie dann Ihre Lunchbox genießen können. zum Ort Chivay, der Provinzhauptstadt von Caylloma. Wir werden den Ort besuchen. Gelegenheit zu einem Bad in einem Thermalbad (Eintritt nicht enthalten). Abendessen und Übernachtung.

Tag 5 / Di: Colca - Puno
Früh morgens starten Sie zum "Kreuz des Kondors", der ideale Ort, um den Cañon del Colca und den Flug der majestätischen Kondore zu bewundern. Unter Ihnen fließt der Río Colca durch einen der tiefsten Canyons dieser Welt. Darüber liegen jahrhunderte alte Terrassen aus der Inkazeit. Auf dem Rückweg zu Ihrer Unterkunft kurze Stopps in den malerischen Dörfern Pinchollo und Maca. Nach dem Mittagessen setzen Sie Ihre Reise über das Altiplano bis nach Puno fort.

Tag 6 / Mi: Puno
Früh am Morgen fahren wir zur Insel Taquile, 35 Kilometer von der Stadt Puno entfernt und in 3.950 m Höhe. Die Inselbewohner von Taquile zeichnen sich durch ihre schöne traditionelle Kleidung aus. Die Textilien aus Taquile sind sogar von der UNESCO zum Meisterwerk des mündlichen und immateriellen Kulturerbes der Menschheit erklärt worden.
Danach besuchen wir auf der gleichen Insel die Gemeinschaft von Huayllano. Hier werden die Bewohner Ihnen Einblick geben in ihren Alltag und Ihnen Beispiele ihrer künstlerischen, handwerklichen und landwirtschaftlichen Tätigkeiten zeigen. Nachdem wir eine Zeit mit ihnen verbracht haben, werden wir ein typisches Mittagessen genießen, um danach die berühmten schwimmenden Inseln der Uros inmitten des Naturschutzgebietes vom Titicacasee zu besichtigen. Auf Plattformen aus Totora-Schilf wohnen hier noch die Nachkommen der ersten Bewohner des Hochlandes und arbeiten als Pflücker und Jäger.

Tag 7 / Do: Puno - Cusco
Busfahrt von Puno nach Cusco (mit deutsch oder englisch sprechender Reiseleitung auf dem Bus - ca. 10 Stunden Fahrt). Entlang der Strecke können Sie die schöne Landschaft des Altiplano genießen. Die Reise geht weiter mit einem Besuch in La Raya, dem höchsten Punkt der Strecke zwischen Puno und Cusco, von wo aus Sie einen herrlichen Ausblick haben, um Photos machen zu können. Danach werden Sie die Racchi-Ruinen besuchen, bekannt als "Tempel des Wiracocha-Gottes". Den letzten Halt machen wir in Andahuaylillas, einem kleinen Ort mit einer sehenswerten Kirche aus dem 17. Jahrhundert, die sich einer erstaunlichen Orgel rühmt, dekoriert mit Engeln. Nach der Ankunft in Cusco, Empfang durch die lokale Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel.

Tag 8 / Fr: Cusco
Der Rundweg beginnt mit dem Besuch des Koricancha, einem antiken Inkapalast und wichtigstes Zentrum zur Verehrung des Sonnengottes. Danach geht es zur Plaza de Armas, wo die Kathedrale und unter anderen kolonialen Gebäuden die hübsche Kirche der La Compañia de Jesús steht. Die Fahrt geht weiter hinauf zur Festung Sacsayhuamán, beeindruckendes Beispiel der militärischen Baukunst der Inka. Im Anschluss werden die archäologischen Orte Qenko, Puca-Pucara und Tambomachay besucht. Den Tag beschließt ein Besuch der Kunstwerkstatt Inka´s Expresion, wo Sie die Künstler beim Arbeiten mit Silber, Malerei und Holz zusehen können - ein Besuch, um die Kunst der Anden besser zu verstehen.
Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um diese einmalige Stadt zu erkunden.

Tag 9 / Sa: Cusco - Heilige Tal
Erster Stopp ist der Ort Maras im Urubamba-Tal, das für seine Salzlagerstätten bekannt ist, aus denen eines der feinsten Salze der Welt geschaffen wird. Danach fahren wir nach Ollantaytambo, ein bedeutendes militärisches, religiöses und landwirtschaftliches Zentrum der Inkas. Im bewohnten Teil des Dorfes werden Sie die engen Straßen mit den Kanälen besichtigen, die seit den Zeiten der Inka unverändert geblieben sind. Weiter oben im Tal liegt Pisac. Während des Besuchs des bekannten Marktes von Pisac haben Sie die Möglichkeit einige Souvenirs zu kaufen. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel im Heiligen Tal.

Tag 10 / So: Heilige Tal - Machu Picchu
Am frühen Morgen Transfer zum Bahnhof in Ollantaytambo, dem Startpunkt des Vistadome Zugs nach Aguas Calientes.
Die Krönung für viele Peru Reisende ist der Besuch von Machu Picchu, dieser erst im Jahr 1911 entdeckten Inka Stadt. Der Ausflug beginnt mit einer landschaftlich schönen Eisenbahnfahrt Richtung Aguas Calientes, entlang des Urubamba Flusses. Nach Ankunft in diesem kleinen Dorf geht es mit einem Bus bergauf zur Zitadelle. Nach Betreten von Machu Picchu können Sie so gut wie jede Ecke eines der sieben Weltwunder und Weltkulturerbe von der UNESCO erkunden. Ihr Guide wird Ihnen von dieser Stadt erzählen, die nie von den spanischen Eroberern gefunden wurde. Im Anschluss, können Sie die freie Zeit dazu nutzen, die Gegend allein zu besichtigen, sich zu entspannen oder sogar zu meditieren. Rückfahrt zum Dorf Aguas Calientes um den Zug zurück nach Cusco zu nehmen. Nach Ankunft in Cusco werden Sie abgeholt und in Ihr Hotel gebracht.

Tag 11 / Mo: Rückreise
Transfer zum Flughafen von Cusco.

Enthaltene Leistungen:
- innerperuanischer Flug von Lima nach Arquipa
- Unterbringung inkl. Frühstück wahlweise in Hotels der guten Mittelklasse oder First Class
- Örtliche deutschsprechende Führer (2.-6. Tag und 8.-10. Tag)
- Englischsprechender Führer im Linientouristenbus am 7. Tag auf der fahrt von Puno nach Cusco
- Alle im Programm aufgeführten Besichtigungen sofern nicht als Gelegenheit oder Möglichkeit bezeichnet inkl. Eintrittsgeldern
- Mittagessen in lokalen Restaurants am 4., 6., 7. und 9. Tag
- Lunchbox am 5. Tag
- Abendessen im Hotel am 4. Tag
- Alle im Programm aufgeführten Transfers

Internationaler Teilnehmerkreis. Durchführungsgarantie ab 2 Personen

Unterbringung und Verpflegung:

Hotels der guten Mittelklasse
Lima (2 N.): Hotel Sonesta Posada del Inca / Frühstück
Arequipa (1 N.): Hotel Casa Andina Select / Frühstück
Colca Tal (1 N.): 2017: Eco Inn Colca // 2018: Casa Andina Colca / Halbpension
Puno (2 N.): Hotel Jose Antonio Puno / Frühstück
Urubambatal (1 N.): Hotel Sonesta Posada del Inca / Frühstück
Cusco (3 N.): Hotel Abittare Hotel / Frühstück

Hotels der First Class
Lima (2 N.): Hotel Casa Andina Private Collection / Frühstück
Arequipa (1 N.): Hotel Libertador / Frühstück
Colca Tal (1 N.): 2017: Las Casitas del Colca // 2018: Aranwa Colca / Halbpension
Puno (2 N.): Hotel Libertador / Frühstück
Urubambatal (1 N.): Hotel Aranwa Sacred Valley / Frühstück
Cusco (3 N.): Hotel Aranwa Cusco Boutique Hotel / Frühstück

gerne machen wir Ihnen ein Angebot für den intern. Flug ab Deutschland, Österreich und der Schweiz


  klassische Peru Reise      ab 2.149,00 EUR  
  Buchen

Zurück >>
 
AGB Presse-Medien Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen